UM

JEDEN

PREIS

Leben ohne Epilepsie

Ein Film von Stefan Muggli

 
 

Film jetzt online ansehen:

TV-Premiere

26.09.2019 - SRF1 20.05 Uhr

Zeitgleich zu den Dreharbeiten mit Nicola entstand ein weiterer Film, der das Schicksal des 14-jährigen Sven aus Steffisburg erzählt. Hier gehts zum Film über Svens schwerwiegende Entscheidung

«Während einem Anfall ist alles Schwarz,

wie bei einer Vollnarkose.

Ich nehme nichts mehr wahr,

höre nichts, sehe nichts.

Es fühlt sich für mich an

wie ein Schlaf ohne Traum.»

Nicola Pfleghart

 

UM JEDEN PREIS

TV-Dokumentarfilm – 50 Min. – Schweiz 2019

Nicola hat Epilepsie.

Durch die vielen Anfälle ist sein Leben geprägt von zermürbendem Kontrollverlust. Da Medikamente seine Anfälle nicht verhindern können, scheint eine Operation seine einzige Chance auf Anfallsfreiheit zu sein. Doch der neurochirurgische Eingriff birgt bei ihm hohe Risiken und könnte folgenschwere Hirnschäden verursachen. Die behandelnden Ärzte müssen Chancen und Risiken gegeneinander abwägen. Für Nicola jedoch steht ein anfallsfreies Leben über allem, er will diese Operation –

um jeden Preis.

«Zuerst dachte man, es sei ein Hirntumor.

Doch dann kam die Diagnose «Epilepsie» –

und wir atmeten alle auf.

Wir wussten damals natürlich noch nicht,

was alles auf uns zukommen wird.»

Paula Pfleghart

Nicolas Mutter

 

Epilepsie

Epileptische Anfälle sind kurzzeitige Funktions-störungen des Gehirns. Dabei kommt es zu Spontanentladungen von Nervenzellen.

 

Epilepsie ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen. Sie kann genetisch bedingt sein, als Folge von Stoffwechselerkrankungen oder bei Veränderungen der Hirnstruktur entstehen.

In der Schweiz leben rund 80'000 Menschen mit Epilepsie. Rund zwei Drittel können medikamentös behandelt werden und können ein nahezu uneingeschränktes Leben führen. Bei einem Drittel bleibt die Epilepsie schwer behandelbar. Ein epilepsiechirurgischer Eingriff ist dann oft die letzte Hoffnung.

mehr über Epilepsie lesen

«Das Schwierigste für die Patienten

ist dieses Unvorhersehbare, dieser Kontrollverlust –

man kann nicht bestimmen, wann es kommt.

Was bedeutet es für den Einzelnen, für sein Leben, seine Lebensgestaltung, wenn es andauernd zu einem Autonomieverlust kommt?» 

Judith Kröll

Nicolas Ärztin

«Nicola sagte mir,

ich solle möglicht viel Hirnmasse rausnehmen,

der Verlust einer Funktion sei ihm egal,

Hauptsache keine Anfälle mehr.

Für den Patienten ist es jedoch schwierig abzuschätzen,

was es bedeuten würde,

nicht mehr sprechen zu können.«

Niklaus Krayenbühl

Nicolas Chirurg

 

«Es ist ein Akzeptieren –

ich muss damit leben,

eine Perspektive finden,

damit ich das überstehe.»

Nicola Pfleghart

Cast & Crew

mit Nicola Pfleghart Paula Pfleghart, 

Nicol Jezikova, Judith Kröll, Niklaus Krayenbühl u.a. 

Produktion

Regie / Schnitt

Kamera

Musik

Sprecher

Sounddesign & Mischung

Colorgrading

Instantview GmbH

Stefan Muggli

Mike Krishnatreya

Pierre Funck

Levin Deger

Raphael Clamer

Jacques Kieffer

Jürgen Kupka

Genre

Produktionsland /-jahr

Lauflänge

Format

Sprache

TV-Dokumentarfilm

Schweiz 2019

50 Minuten

DCP 2K / Bluray

Schweizerdeutsch

 
1/16
 

Downloads

UJP_Postkarte_A6.jpg

Postkarte A6 (pdf)

UJP_Plakat.png

Plakat 70x100 (pdf)

Filmstills (jpg)

Zeitgleich zu den Dreharbeiten mit Nicola entstand ein weiterer Film, der das Schicksal des 14-jährigen Sven aus Steffisburg erzählt. Sehen Sie hier den Film über Svens schwerwiegende Entscheidung:

SVENS ENTSCHEIDUNG

ein Leben ohne Anfälle

 
 

Kontakt

Instantview GmbH

Stefan Muggli

Zollikerstrasse 44

CH-8008 Zürich

www.instantview.ch